Kawasaki KX450F

Kawasaki KX450F im Überblick

Seit dem ersten Modell der Serie Kawasaki KX 450 hat dieses Motocross-Fahrzeug den Ruf eines Kraftpaketes. Mit dieserneuen Version ist es gelungen, das Design zu erneuern und das Gerät leichter und leistungsfähiger zu bauen. Hinzu kommteine neue Form des Motors, der jetzt in der neuen Version aus Aluminiumguss gefertigt wird. Auch beim neuen Zylinder desKawasaki KX 450 gibt es eine verbesserte Verbrennungseffizienz.

Auch das Design und die Formgebung wurden entsprechend verändert. Der Sitz ist etwas gerader geworden. Dadurch gewinnt der Fahrer auch mehr Mobilität. Die neu gestaltete Airbox hat wesentlich an Gewicht verloren. Dadurch ist auch dasneue Modell etwas leichter geworden.

Der Motor des KX450F

Durch die verbesserte Motorschaltung ist er leistungsfähigerund leichter zu kontrollieren und dadurch viel flexibler einzusetzen

Die Veränderungen im Chassis

Hier wurde der Rahmen etwas nach vorne gelegt. Der Rahmen besteht jetzt aus zusammengesetzten und geschmiedeten Aluminiumstücken , die um den Gusskörper herum angepasst wurden. Auch erfolgte eine Verlegung der Hauptholme weiternnach innen. Dadurch erhält man einen schlankeren Griff am Sitz. Der eingebaute Renthal-Lenker ist vierfach verstellbar. Außerdem wurden neue Kolben im Design der Werksmaschinen der Marke Kawasaki verbaut.

Weitere Veränderungen der KX 450 F

So ist der Krümmer von der Auspuffanlage ca 40 Millimeter kürzer geworden. Dadurch hat sich die Leistung im oberen und mittleren Drehzahlbereich wesentlich verbessert. Fahrseitig wurde ein neue Hebelsystem angebracht. Dadurch wurde der Federungs- und Dämpfungshub des Federbeins optimiert. Die bisher vorhanden Features , wie Launch Controll, drei wählbare Leistungskurven durch DFI-Stecker und Bridge-Box-Kolben, bleiben bestehen.

Zusammenfassung

Dieses Modell ist bekannt für seine hervorragende Perfomance aufgrund der bisherigen Erfolge im Rennsport. Durch die vorgenommenen Veränderungen bei dem aktuellen Modell wird diese Situation auch in Zukunft erhalten bleiben. Mit solchen Modellen wird es Kawasaki auch weiterhin gelingen, fortgeschrittene und auch sehr gute Fahrer auf die vorderen Plätze des Podiums zu bringen. In den vergangenen Jahrzehnten seit der Einführung der KH-Reihe hat sich hier die Philosophie nichts wesentlich geändert. Durch die deutlich erfolgte Gewichtsreduktion beim Fahrzeug und Motor wird dieses Motorrad ist dieses Motorrad noch beweglicher geworden und hat dadurch noch mehr Potential, die auf die Strecke gebracht werden kann. Somit kann dieses Modell seinen Vorsprung gegenüber den Wettbewerbsmodellen aufrecht erhalten.

Kawasaki KX 450 F – Technische Daten

  • Bauart; 1 – Zylinder-Viertaktmotor, der flüssigkeitsgekühlt ist, DOHC.
  • Leistung: 0,0 KW(0 PS) @ 0 U/min
  • Hubraum; 449 ccm Verdichtung:12,0: 1
  • Gemischbildung: 1 Flachsieber Vergaser KEIHIN FCR 40
  • Kupplung; Mehrscheiben Ölbadkupplung.
  • Kraftübertragung: Kette
  • Getriebe: 5 Gang
  • Anlasser: Kickstart.
  • Bohrung;: 96 mm
  • Rahmen: Aluminium
  • Bremsen vorne: Einzelscheide
  • Bremen hinten: Scheibe
  • Länge: 2180 mm
  • Breite: 820 mm
  • Höhe: 1275 mm
  • Sitzhöhe: 955 mm
  • Gewicht trocken; 112,5 kg
  • Tankinhalt: 6,21 l
  • Reifenbreite vorne: 80 mm
  • Reifendurchmesser v.: 21 Zoll:
  • Reifenhöhe vorne: 100 %
  • Reifenbreite hinten: 120 mm
  • Reifenhöhe hinten 80 %
  • Reifendurchmesser h.: 19 Zoll.

Kawasaki KX Forum >>>